... über mich

Ich lege heute sehr viel Wert auf vollwertige und vielfältige Mahlzeiten, welche ohne viel Aufwand zubereitet werden. Der Grund dafür liegt im Jahr 2013. Damals, mit 42 Jahren, wurden mir meine Schilddrüse und 15 Lymphknoten entfernt.

Der Befund: bösartiger Schilddrüsentumor

Das war ein großer Einschnitt in meinem Leben.

 

Es folgte ein Jahr voller Emotionen:

Ich machte mich auf den Weg einen Berg zu erklimmen und fühlte mich anfangs in einem finsteren Wald ohne Aussicht und es lagen immer wieder große Steine im Weg, welche ich mutig und tapfer überwand.

Das kann man sich folgendermaßen vorstellen:

Beschwerden durch Unterfunktion und Überfunktion der Schilddrüse, zahlreiche Arztter-mine, Radiojodtherapien, eine zweite OP, Lähmung eines Stimmlippennervs mit der Folge einer logopädischen Therapie, Termine bei der Physiotherapie, Röntgenaufnahmen, Szinti-gramm, häufige Termine beim Nuklear-Mediziner, ...

Ein Jahr später am 12. Mai 2014 waren meine Tumor-Werte wieder im grünen Bereich. Ich war auf dem Gipfel angekommen und hatte das Gefühl wieder Weitblick zu haben und nahm Neues in Angriff.

 

Ich begann Ende 2014, parallel zum Lehrgang der Wechseljahrberaterin, meine Ernährung umzustellen. Ich spürte, wie gut mir das tat und ließ über 1,5 Jahre immer mehr unverar-beitete, natürliche und nährstoffreiche Lebensmittel in unseren Speiseplan einfließen. Ganz nebenbei reduzierte sich mein Gewicht von 67 kg auf 60 kg. Doch das war mir nicht genug, ich wollte mehr zum Thema gesunde Ernährung erfahren. Deshalb bildete ich mich noch zum Ernährungsberater (2016) und Food Coach (2017) weiter. Immer noch bin ich fasziniert, wie sich die Art der Ernährung auf meinen Körper bzw. auf unseren Körper auswirkt.

2019 absolvierte ich den Lebe leichter Coach. Lebe leichter ist ein ganzheitliches Konzept für Körper, Geist und Seele, welches sich gut im Alltag integrieren lässt. Alltag bedeutet für mich Essensplan schreiben, Einkaufen, Kochen für die Familie, Arbeiten im auf dem Markt bzw. früher im Büro, Kurse vorbereiten und durchführen, auch auf Zoom, Garten, Wäsche, Ehrenamt, ... Bewegunsprogramm wie Walken, Yoga, Krafttraining, Radfahren, ... einbauen und Entspannnungsphasen (Sofasitzen, hin und wieder Mittagsnickerchen, ...) einlegen. Dieser individuelle Alltag funktioniert mit dem Lebe leichter Konzept. Allerdings habe ich erkannt, dass sich Lebe leichter nicht von der einen zur anderen Woche umsetzen lässt. Sondern es ist ein Prozess, der mit dem Lebe leichter Kurs in zwölf Wochen eingeleitet wird.

Ich freue mich über Anmeldungen zu einer meiner Kurse.

 

Außerdem stelle ich jedes Mal für mich fest, wie bereichernd es ist zwei, drei oder auch sechs Wochen den versteckten und raffinierten Zucker wegzulassen. Ich fühle mich dadurch leistungsfähiger, vitaler, ... und es purzeln ein paar Pfunde.

Sehr angetan bin ich auch vom Entsäuern, das ich und mein Mann 2x im Jahr durchführen. Diese Sanierung gelingt ohne zu hungern.

Unser persönliches Resultat:

Normalisierung des Blutdrucks, Verlangsamung des Pulsschlags, Steigerung der Leistung, Verbesserung des Wohlbefindens, ... und eine Gewichtsreduzierung, die nicht Ziel einer Entsäuerung ist.

 

Ich bin verheiratet, habe zwei inzwischen erwachsene Söhne und bis April 2020 arbeitete ich in Teilzeit als Technische Zeichnerin. Diesen Büro-Job, den ich sehr mochte, ließ ich hinter mir und schlug einen anderen Weg ein. Seit Mai 2020 bin ich im Verkauf dienstags und freitags auf dem Wochenmarkt in Crailsheim beim Marktstand Schlosser und Lutz tätig.

Außerdem mag ich die Bewegung: Radfahren, Nordic-Walking, Pilates, Yoga, Krafttraining mit dem eigenen Körpergewicht, Functional Fitness,  ...

Weiterhin werde ich mich in der Welt der Ernährung bewegen und Neues ausprobieren, um dies weitergeben zu können.

 

Gerne begleite ich Einzelpersonen, Gruppen oder auch Firmen bei den Wunsch-Ernährungsthemen.

Ich freue mich auf Nachricht

 

Esse dich satt  -  Halte dich fit  -  Fühle dich wohl

Esse "mehrfrucht"

 

Herzlich fruchtige Grüße von

mehrfrucht - Birgit Köhnlein

Bericht vom 21.10.2021 im Hohenloher Tagblatt,            im Haller Tagblatt und in der Gaildorfer Rundschau

So sieht eine Tagesration aus drei Mahlzeiten und einem "Mini" aus: Müsli zum Frühstück, Gemüsebratlinge mit Kartoffelbrei und Rotkohl zum Mittagessen, danach einen Espresso mit Keks und abends zwei Scheiben Brot mit Aufstrich, Käse und Rohkostgemüse.

Bericht vom 02.01.2021 im Hohenloher Tagblatt

Bericht vom 14.02.2019 im Hohenloher Tagblatt

Meine Adresse

 

Birgit Köhnlein

Bachäcker 24

74597 Stimpfach

 

Hallo,                      ich bin Birgit,         wer den Text rechts liest erfährt mehr ...

Kontakt

 

einfach anrufen unter

07967 80 99 oder

0151 59 09 12 95

 

einfach eine Mail senden

birgit@mehrfrucht.de

 

auf Instagram unter

mehrfrucht_foodcoach

 

oder

das Kontaktformular verwenden

Hallo,                     ich heiße Insulin und spiele eine wichtige Rolle im Blutzucker-mechanismus

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum & Datenschutzerklärung © mehrfrucht - Birgit Köhnlein -
Food Coach, Lebe leichter-Coach & Wechseljahrberaterin - T 07967 8099